Daten ans Finanzamt

Steuerberater Sönke Klopfer hat seine Mandanten bereits informiert

JÜBEK · Für alle Grundstückseigentümer in Deutschland gibt es bald Post vom Finanzamt – ab Ende März gehen die Schreiben raus. Die Mandanten von Steuerberater Sönke Klopfer wurden bereits vor einigen Tagen schriftlich von ihm darüber informiert, dass alle Grundstückseigentümer verpflichtet sind, relevante Daten - wie etwa Lage, Fläche oder Nutzungsart des Grundstücks - an das Finanzamt zu übermitteln – und zwar ausschließlich in elektronischer Form. Das Zeitfenster hierfür ist vom 1. Juli bis 31. Oktober dieses Jahres. Hintergrund ist die Grundsteuer-Reform, die am 1. Januar 2025 in Kraft treten wird, wobei die alte Grundsteuer-Berechnungsgrundlage aus dem Jahr 1964 abgelöst werden soll. Hiernach soll alle sieben Jahre der Grundsteuer-Messbetrag neu ermittelt werden.

Steuerberater Sönke Klopfer in seinem Büro. Er unterstützt auch bei der verpflichtenden Übermittlung der Grundstücksdaten an das Finanzamt.

„Die Verpflichtung ist da“, sagt Steuerberater Klopfer, da könne sich niemand herauswinden. Und gerade für Menschen, die womöglich schon seit vielen Jahren keine Steuererklärung mehr machen, sei es nun mitunter überraschend, wieder mit dem Finanzamt in Kontakt zu kommen. Zwar bedeuteten die geforderten Daten selbst meist keinen großen Aufwand; doch die digitale Übermittlung könnte die ein oder andere Person vor Schwierigkeiten stellen – und hierbei helfe eben sein Steuerberatungsbüro in Jübek. „Der Hebesatz soll durch die Städte und Gemeinden so angepasst werden, dass die Grundsteuer bundesweit möglichst aufkommensneutral ist.“ heißt es dazu beim Bundesfinanzministerium. Für die einzelnen Steuerpflichtigen könne sich die Höhe der Grundsteuer jedoch geringfügig ändern.

(Quelle: Wochenschau vom 19.02.2022 / Text: Silke Schlüter / Fotos: Torben Thode)
Lesen Sie hier den PDF-Artkel der Schleswiger Wochenschau.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Informationen zur Grundsteuerreform
Informationen zur Grundsteuerreform

Informationen zur Grundsteuerreform

Du kannst deiner Zeit nur voraus sein, wenn du die Vergangenheit hinter Dir lässt.
We use cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Sie können Ihre Entscheidung auch später noch ändern, indem Sie im Menü auf Datenschutz klicken.